Episode #32 Menschlichkeit beginnt bei mir

Die Idee des guten Menschen ist alt und gleicht dennoch vor dem Hintergrund eines gewissen Zeitgeists auch beinahe einer Utopie. Was ist Menschlichkeit und wo beginnt sie? In uns selbst? In der Gesellschaft? In der sozialen Kohorte? Im Gespräch mit Harry Flint schaut Annette Müller darauf, wie viel Kompromisse Lebensgemeinschaften benötigen – diese Podcast-Folge regt unter dem Titel „Menschlichkeit beginnt bei mir“ einmal mehr Diskussionen an.

„Gedanken zur Menschlichkeit“ ist ein philosophischer Podcast mit Annette Müller. Der Podcast möchte bewusst Kontroversen schaffen und neuen Gedanken abseits des Mainstream Raum geben.

Du möchtest Dich zu der Folge zu Wort melden? Setz Dich direkt mit Annette über Facebook in Verbindung: https://www.facebook.com/gedankenzurmenschlichkeit/

Episode #27 – Diagnose Medieninkontinenz

Tröpfchen für Tröpfchen zum Kontrollverlust: Was haben die Gartenparty des Lebens und das Geschäftsleben miteinander zu tun? Wir beobachten, nehmen teil und sind gleichzeitig auch einem Überfluss an Abläufen und Informationen ausgesetzt. Menschen tummeln sich in virtuellen Gefilden, ohne Kompetenz in der allgemeinen Kommunikationsdisziplin. Genutzt wird ein rhetorischer Effekt, da tatsächlich und ständig mit viel Druck und Kompaktheit schallender Klang rausposaunt wird. Annette Müller im Gespräch mit Medienprofi Harry Flint.

„Gedanken zur Menschlichkeit“ ist ein philosophischer Podcast mit Annette Müller. Der Podcast möchte bewusst Kontroversen schaffen und neuen Gedanken abseits des Mainstream Raum geben.

Du möchtest Dich zu der Folge zu Wort melden? Setz Dich direkt mit Annette über Facebook in Verbindung: https://www.facebook.com/gedankenzurmenschlichkeit/

Episode #26 Ich würde es wieder tun!

Was treibt uns Menschen zu Reue oder sogar einem völligen Umdenkprozess? Beeinflusst die Unverrückbarkeit getroffener Entscheidungen unser Leben im Augenblick? Alles zu hinterfragen und zu bereuen kann das Jetzt prägen. Annette Müller widmet sich im Gespräch mit Falk Al-Omary in der heutigen Folge ihres Podcast dem Thema „Ich würde es wieder tun“. „Gedanken zur Menschlichkeit“ […]

Paris Juni 2015 – Frühling!

Es ist Frühling in Paris. Die Luft duftet wie Paris im Frühling. Es ist heiss. Die Sonne brennt auf die antiken Steine der Boulevards, Rue.. s Trottoirs … Die Hitze bringt eine typische Stille mit sich, die auch durch den Lärm der Autos und Motocyclettes nicht gebrochen werden kann. Alles ist verzaubert, Paris und Sonne, […]

Paris, Juni 2015 – ELLE

Und urplötzlich möchte ich sie sein. ….eine hochgewachsene, kantige, hagere Parisienne, dunkelhaarig, mit ausgeprägten Wangenknochen, vollen Lippen und operierter Nase. Sie lebt auf dem Boulevard St. Michelle im 5. Stock in einer 450 qm Wohnung mit Blick über die Seine und auf Notre Dame. Über ihr, im Dachgeschoss ist das Hausmeisterehepaar, Mme et M. Jablon, […]

Schattenarbeit?

Eines Morgens erwachte die Katze und starrte auf ihren Schatten! „Ah, heute werde ich einen Elefanten jagen und verspeisen!“ Also machte sie sich auf die Suche und die Jagd auf einen Elefanten. Am Mittag sah sie erneut auf ihren Schatten. Nachdem sie einen Moment sinnierte, sagte sie sich: „Eine Maus tuts auch!“   Frei nach […]

Paris, Juni 2015 „ILAPADELÄÄ“

ILAPADELÄÄ Ben und ich sitzen uns in der Metro gegenüber. Wir wollen zu Rosa Bonheur. Viele Menschen stehen eng gedrängt beieinander und schaukeln harmonisch im Rhythmus der Fahrt. Einige reden angeregt miteinander und versuchen den Lärm zu übertönen, andere schweigen. Manche schauen interessiert oder müde, fertig und verschlafen. Die Metro geht mit uns um die […]

Paris Juni 2015 – ich und mein Croissant

Croissant au Beurre, wie viele Möglichkeiten gibt es dich zu geniessen? Wann und wie schmeckst du mir am besten? Wo – en France – bien sur – noch besser a PARIS! Beginne ich an der Seite, mit einer der zwei Enden….? Ich beherrsche mich mit dem Zubeissen! Geniesse das sinnliche Erleben des Herausziehens der zweiten […]

Mademoiselle Lombard und Mademoiselle LeBoeuf

Irgendwann haben mich meine Eltern in ein Internat gesteckt. In Frankreich, 60 Kilometer südlich von Paris. In Fontainebleau. Fontainebleau ist eine wunderschöne kleine Stadt, mit einem herrlichen Schloss, eindrucksvollen Parkanlagen und der Wald ist weltberühmt. Weisse Birken in weissem Sand. Ein Traum! Doch nicht, wenn man sich hinter Internatsmauern befindet. Insbesondere nicht, wenn dieses Internat […]

SSSS – Selective Sound Sensitivity Syndrom – wer kennt es? Ich habe sogar SISS!

SSSS – Selective Sound Sensitivity Syndrom… SSSSelective SSSSound SSSSensitivity SSSSyndrom… da ist dann jemand empfindlich gegen besondere Geräusche. Ja! Das ist ein Syndrom, mit anderen Worten eine Krankheit, na gut keine Krankheit aber zumindest ist es eine Störung. Und wirklich, bei diesem Syndrom fühlt sich jemand von einem speziellen Geräusch gestört. Oder sogar von mehreren […]