Ausbildung Geistiges Heilen

Ausbildung Geistiges Heilen auf Mallorca

Wir bereiten die Ausbildung Geistiges Heilen auf Mallorca vor

Auch die Vorbereitungen für die Ausbildung Geistiges Heilen beschäftigt uns. Nicht nur die Arbeit am englischen amazinGRACE Buch. Es ist wirklich erstaunlich was da an Organisation alles dranhängt. Wir hatten ein riesiges Glück. Wir haben feste Räume gefunden. Das erleichtert uns die Arbeit. Aber das hatte zur Folge, dass wir nun nicht nur mit den Vorbereitungen beschäftigt waren. Es kam nun auch noch dazu, dass wir die Räume auf Vordermann bringen und einrichten mussten. Mir hat das richtig viel Spaß gemacht. Bei Robin hat es so ziemlich den Zeitplan durch einander gewirbelt.

Diese Heilungen muss man erleben um sie zu glauben

Die Schulungsräume sind wieder in dem antiken Herrenhaus, so wie im Mai 2016. Hier haben untern anderen auch Nutan Gupta aus Indien und Roman Lang ihre Ausbildung absolviert. Robin und ich sind total gespannt auf die Teilnehmer, die wir im kommenden Mai begrüßen dürfen. Obwohl die Uhren in Spanien so komplett anders gehen und nichts so funktioniert wie es sollte, machen die Vorbereitungen enorm viel Spaß. Wir freuen uns auf zahlreiche Heilwunder und Heilerfolge. Im letzten Jahr hatten alle Teilnehmer Tränen in den Augen vor tiefer Rührung weil sie Heilungen selbst vollbracht und miterlebt haben, die man erleben muss um sie glauben zu können.

Feier in den neuen Räumen

Ausbildung Geistiges Heilen

Ausbildung Geistiges Heilen, wir feiern in den neuen Räumen

Als wir die Räume einigermaßen eingerichtet hatten, wollten wir das feiern. Wir haben einige von Robins Klienten dazu eingeladen. Man kann an diesem Bild sehen, wie ausgelassen und schön die Stimmung ist. Diesen Menschen geht es gut. Das war nicht immer so. Insbesondere Ana ist es noch im letzten Jahr ganz schlecht gegangen. Sie hatte mir einen ganz wunderbaren Brief geschrieben in dem sie sich bei mir für ihr neues, glückliches Leben bedankt hat. Dieser Beruf ist einfach großartig. Was gibt es schöneres?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.